Das Unternehmen

Entstanden ist das Unternehmen traditionell aus einer Wagnerei. Wagner waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts technisch in der Lage, durch erhitzen mit Dampf Holz zu formen. Somit konnten sie neben Rädern, Besen, Leitern und verschiedenen anderen Gebrauchsgegenständen aus Holz auch Ski und Schlitten herstellen.

Daraus entwckelte sich unter dem Großvater und dem Vater des heutigen Inhabers Klotz, bis in die 1960er Jahre eine Skifabrikation mit überregionaler Bedeutung.

In Spitzenzeiten wurden jährlich über 3000 Paar Ski direkt in den Geschäftsräumen, damals noch in der Grabenstraße, aber auch über ein überregionales Händlernetz vertrieben.

1966 wurde entschieden, dass das Geschäftsmodell verändert werden soll und die Skifabrikation wurde durch Sportmode, Sportschuhe und Sportgeräte ergänzt. Dieses Sportgeschäft befand sich zunächst im Erdgeschoss des Gebäudes Wettbachstr. 2, wurde später auf 2 Geschosse erweitert.

1980 wurde der Neubau der Wettbachstr. 4 fertiggestellt und das Unternehmen konnte in die heutigen Räume mit ca. 1000m² Verkaufsfläche einziehen.

Heute zeigt sich das Unternehmen mit einem renovierten, modernen Obergeschoss und einem optimierten Sortiment. Durch fachkompetente und freundliche Beratung wird unseren Kunden geholfen, den perfekten Kauf zu tätigen.